Die KinderKulturKarawane 2024 startet im Mai

Die 25. KinderKulturKarawane startet Mitte Mai in Hamburg mit Auftritten von der Zirkustheatergruppe “Elenco Nacional de Artes Escénicas” (ENAE) aus Popayán im Süden Kolumbiens und der „Sosolya Undugu Dance Academy” aus Kampala (Uganda) mit einem Tanztheater-Stück.

Im Herbst werden dann die „INKULULEKO Yabatsha School of Arts“ (IYASA) aus Zimbabwe mit einem Tanz-Theaterstück, das „Urgestein“ der KinderKulturKarawane, M.U.K.A-Projekt aus Johannesburg (Südafrika), mit ihrem Theaterstück „Tata Madiba From Beyond“, Tawayapu aus El Alto (Bolivien) mit Musik-Theater und ETF – Theatre of Relevance aus Mumbai (Indien) mit „dem Theaterstück „Die…andere Welt“, einer Mischung aus Tanz, Musik und Schauspiel.

Wie immer steht am Ende der KinderKulturKarawane das FINALE am 10. November in der FABRIK in Hamburg-Altona

Ausführliche Informationen und aktuelle Tourpläne findet man hier: https://www.kinderkulturkarawane.de

To top